Posts

Es werden Posts vom August, 2012 angezeigt.

Mera Luna in Hildesheim

Bild
Ich hinke zeitlich ein wenig mit diesem Post hinter her, aber trotzdem will ich das Mera Luna-Festival nicht einfach so ignorieren :-) Dieses Jahr war ich zum 3. mal dort und es hat wieder viel Spaß gemacht.



Der Grufti an sich stellt ja sein Outfit gerne zur Schau und man sieht dort echt alle möglichen skurrilen Figuren rum rennen. Aber es geht nicht nur um schillernde Outfits, sondern auch um Musik. Das Line-up war dieses Jahr zwar eher mäßig, aber die "alten" Bands haben zum Glück so gut gespielt, wie man es sich erhofft hat. Hier meine Top 3:

Fields of the Nephilim, Placebo, New Model Army

Brombeer-Vanille-Marmelade

Bild
Ich weiß, dass es Leute gibt, die Fruchtstückchen oder auch kleine Kerne in Marmelade nicht mögen. Ich schätze das ist auch der Grund, warum es so selten Brombeermarmelade zu kaufen gibt. Ganz ehrlich? Diese Leute verpassen wirklich was! Ich koche seit Jahren meine Marmelade selbst und mein absolutes Highlight ist dabei die Brombeer-Vanille-Marmelade mit frisch geernteten Brombeeren aus dem Garten meiner Eltern. Lecker!

Home sweet Home | Schöner Wohnen

Bild
Wir lieben unsere Wohnung. Wir sind hier vor etwa 2 Jahren eingezogen und haben es nicht einen Augenblick bereut. Ganz im Gegenteil. Manchmal können wir es immer noch nicht fassen, dass wir unser kleines Reich gefunden haben. Wir wohnen sehr zentral und trotzdem sehr ruhig. Diese Ruhe wurde jedoch zwischenzeitlich arg gestört als unser Balkon letzten Monat renoviert wurde. Gibt es eine schönere Methode, als morgens um kurz vor 8 Uhr mit dem Presslufthammer geweckt zu werden? Wohl kaum! Unser Balkon hatte schon bald darauf den Charme der Berliner Mauer nach dem Mauerfall.

Zum Glück blieb das nicht lange so. Die nachfolgenden Wochen haben wir einen endlich ebenmäßigen Boden und ein neues Gelände bekommen. Gute 4 Wochen dauerte die Ruhebelästigung, aber man muss ja immer das Positive sehen: zum Glück war der Juli so verregnet und frisch, dass wir auch kein allzu großes Verlangen nach einem Feierabend-Bierchen auf dem Balkon hatten.

Das holen wir nun lieber bei richtigem Sommerwetter nac…

Mozzarella-Nudelsalat

Bild
Mein Standby-Salat im Sommer. Dieser Salat eignet sich auch wunderbar für ein Festival-Wochenende, da er sich auch in einer einfachen Kühltasche zwei, drei Tage hält.


250 g bunte Nudeln
250 g Mozzarella
300 g Feldsalat oder Rucolasalat
250 g Cocktailtomaten
250 g kleine Champignons
50 g Pinienkerne

Dressing:
5 El Weißweinessig
3 El Kräuteressig
150 ml Olivenöl
3 El Wasser
1 Tl Salz
2 Tl Honig
1 gestrichener Tl frisch gemahlener Pfeffer
1 Bund frischer Basilikum

Nudeln in Salzwasser gar kochen. Tomaten waschen und halbieren. Pilze putzen, große Köpfe klein scheiden. Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Feldsalat waschen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Nudeln mit Tomaten, Champignons und Mozzarella in eine Schüssel geben. Dressing dazugeben und mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Kurz vorm Servieren Feldsalat unterrühren und Pinienkerne dazugeben.

Gnocchi-Pfanne mit Feta-Cracker-Dip

Bild
Ich liebe Gnocchi und ich liebe Feta. Somit ist hier mal wieder ein perfektes Gericht für mich:



Zutaten:
400 g Gnocchi
250 g Cocktailtomaten
250 g Champignons
1 Dose Mais
200 g Feta
150 ml Milch
2 Cracker (z.B. Tuc)

Gnocchi in Salzwasser gar kochen. Tomaten und Champignons waschen, trocken Tupfen und klein schneiden. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und Gnocchi darin 2-3 Minuten anbraten. Mais und Champignons zugeben und ca. 3 Minuten mitraten. Tomaten kurz mitraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Feta und Cracker zerbröckeln und mit Milch pürieren. Fetadip mit Pfeffer abschmecken und mit der Gnocchipfanne servieren. Dazu schmeckt frischer Basilikum.

Grillsaison

Bild
Habt ihr auch den Eindruck, dass das Essen unter freiem Himmel besser schmeckt als am heimischen Esstisch? Mir geht es jedenfalls so! Und da dieses schöne Sommerwetter zum Grillen ja geradezu einlädt, haben wir mal wieder den Grill an geschmissen.
Diesmal habe ich neben der üblichen Wurst und dem marinierten Stück Fleisch mal was für mich Neues ausprobiert:
gegrillten Fetakäse!
 Ich bin überhaupt kein Freund von dem herkömmlichen Grillkäse (Halloumi). Die Konsistenz ist wie Gummi und genau so fühlt er sich an den Zähnen auch an. Obendrein mag ich kein Essen, dass quietscht wenn man reinbeißt. Brrrrr!!! Den Feta habe ich mit Zitronensaft beträufelt und anschließend mit frischem Rosmarin aufgepickst, mit Tomaten belegt und ein wenig mit Pfeffer gewürzt. So lecker!!!
Als Nachtisch gab es ein kleines Relikt aus meiner Kindheit:


 Was hier aussieht wie eine verbrannte und geplatzte Bratwurst, ist gegrillte Banane. Die Banane wird so lange gegrillt bis sie rundum braun und weich ist. Dann…

Bauernsalat mit Fetasticks

Bild
Hier kommt mal wieder eine Kreation, die mein Freund gezaubert hat. Allerdings wurde das ursprüngliche Rezept ein wenig abgeändert. Normalerweise gehört in einen richtigen Bauernsalat ein knackiger Römersalat. Wir hatten aber noch jede Menge Feldsalat übrig und da der sich ja auch nicht ewig hält wurde die Salatsorte einfach kurzerhand ausgetauscht. Schmeckte auch ganz fantastisch!

 Ich werde trotzdem mal das ursprüngliche Rezept posten.

Zutaten:
3–5 EL Zitronensaft
SalzPfefferZucker (<- wir benutzen lieber Honig)8–10 EL gutes Olivenöl2 Minirömersalate1 Salatgurke6–8 Tomaten1 Bund glatte Petersilie150 g schwarze Oliven6 milde Peperoni (Glas)300 g Fetakäse2 Eier4–5 EL Mehl8–10 EL Semmelbrösel
Für die Salatsauce Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker/Honig würzen. 4 EL Olivenöl dazugeben und gut verrühren. Salat waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Gurke und Tomate waschen und in Würfel schneiden. Petersilie waschen und klein hacken. Salat, Gurke, Tomate, Petersili…